top of page

Kotzbröckin auf der Couch

Dick, tapfer, unbeirrbar: Aus Brasilien kommt Márcia, die wahrscheinlich unwahrscheinlichste Comic-Heldin der Gegenwart

Illustration: Marcello Quintanilha - Reprodukt

Farben zum Blindwerden. Eine Heldin, die so hoch ist wie breit. Und geschickt gekleidet sieht wahrscheinlich auch anders aus. Mutig kann man das nennen, aber das Ergebnis ist jedes Risiko wert: „Hör nur, schöne Márcia“ vom Brasilianer Marcello Quintanilha ist ein aufregender Hingucker. Spannend, erfrischend, berührend.


Farben zum Blindwerden


Márcia ist so um die 40, Krankenschwester. Sie lebt in Rio de Janeiro, mit ihrem Freund, dem Maurer Aluísio, und ihrer Tochter Jaqueline. Letztere ist so arrogant wie umfangreich, betreibt in enge Tops und kurze Röcke gepresst irgendetwas zwischen Kleinkriminalität und Hobbyprostitution. Als Jaqueline festgenommen wird, zahlt ihr die örtliche Mafia einen Anwalt und droht sie damit endgültig in der Hand zu haben. Als Jaqueline Aluísio, der ihr zu helfen versucht, von Mafiosi ins Koma prügeln lässt, geht Márcia zur Polizei.

Illustration: Marcello Quintanilha - Reprodukt

Nein, schön ist diese Geschichte nicht. Aber schon lange hat man im Comic keine stärkere Frauenfigur mehr gesehen als Márcia. Die sich mit Entschlossenheit, Anstand und Mitmenschlichkeit in einer Welt der Verbrecher und Korruption behauptet. Die sich in der Klinik die Gangster cool mit einer Spritze vom Leibe hält – obwohl sie insgeheim vor Angst zittert. Die wie eine Löwin um ihre Tochter kämpft, die mit „selbstverliebte, egoistische Kotzbröckin“ noch milde umschrieben ist.


Lüg dich zum Superstar


Márcias Welt hat mit unserer Normalität nichts mehr zu tun – und damit erklärt Marcello Quintanilha auch die Farben: neongrüner Himmel, pinkfarbene Häuser, die Haut zwischen grauviolett und hellblau. Eine Welt, sagt er, die so weit von der Wirklichkeit abgekoppelt ist, „dass Leute wie Trump oder Bolsonaro in die höchsten Ämter kommen“. Eine Welt, in der jemand wie Jaqueline sich für eine Art Superstar halten kann. Und angestrengt darüber hinweglügt, dass es die Márcias und Aluísios sind, die am Ende den ganzen Laden zusammenhalten.



 


Sie wollen Ihren Senf dazugeben? Dann hier:


 









Commentaires


Keinen Beitrag mehr verpassen!

Gute Entscheidung! Du wirst keinen Beitrag mehr verpassen.

Empfehlenswert
Katrin Parmentiers Minzweb
Heiner Lünstedts Highlightzone
Tillmann Courth
News
Schlagwörter
Kategorie
Kategorien
bottom of page